Dornröschen_Kärntnerin
„Dornröschen“ (c) Royal Opera House

Live aus dem Royal Opera House in London am 28. Februar um 20 Uhr.
In Klagenfurt ist das Wulfenia Kino live mit dabei.

Prinzessinen, gute Feen und magische Zaubersprüche werden in The Royal Ballet´s Dornröschen lebendig – und am 28. Februar um 20 Uhr weltweit live ins Kino übertragen. Durch seine prächtigen Bühnenbilder, eine überwältigende Choreographie und Tschaikowskis wunderbare Musik ist dieses Kult-Märchen ein zeitloser Klassiker.

Dornröschen ist eine hinreißende Erfahrung für jedes Alter mit bezaubernder Musik und virtuosem Tanz. Brillianter Spitzentanz, scharf akzentuierte Drehungen, in die Höhe schießende Sprünge und das berühmte Rosen-Adagio werden von einer äusserst talentierten Besetzung von Solotänzern aufgeführt, mit Marianela Nuñez als Prinzessin Aurora, Vadim Muntagirov als Prinz Florimund and Claire Calvert als Fliederfee

Diese bahnbrechende Produktion feierte bereits das 70jährige Jubiläum der Erstaufführung von 1946, mit der das Royal Opera House nach dem Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet wurde. Akribisch der Originalkomposition folgend, ausgestattet mit prachtvollen Bühnenbildern und mit der betörenden Margot Fonteyn als Prinzessin Aurora, wurde Dornröschen schnell zu The Royal Ballet´s Markenzeichen, das den internationalen Ruf der Company begründete.

Die Live-Kinoübertragung wird präsentiert von Darcey Bussell, die die Rolle der Prinzessin Aurora beim Royal Ballet selbst getanzt hat. Ein unvergesslicher Abend erwartet die Besucher.

Alle teilnehmenden Kinos finden Sie hier: www.rohkinotickets.de

Über das Royal Opera House
Das Royal Opera House bereitet den Weg für Weltklasse-Opern und Ballette als Erlebnis in Kinos und auf verschiedenen digitalen Plattformen. Mehr als 400.000 Menschen sahen die Royal Opera oder Royal Ballet-Produktionen der Saison 2015/16 in ihrem lokalen Kino alleine in England, ein Zuwachs von 8% gegenüber dem Vorjahr, mit inzwischen mehr als 450 teilnehmenden Kinos. International erreicht das ROH Live Cinema durch eine neue Partnerschaft mit Picturehouse Entertainment neue Zuschauergruppen auf der ganzen Welt in mehr als 1.500 Kinos in 35 Ländern. Andere digitale Plattformen umfassen den Royal Opera Hose YouTube-Kanal mit 190.000 Abonnenten – dem größten aller Kunstorganisationen  im Vereinigten Königreich -, CDs, DVDs und Blu-Rays unter dem Opus Arte Label, BBC Radio und Fernsehen, Sky Arts und Digital Theatre.