Die nachhaltige Regionalbank bedankte sich bei zahlreichen
Kunden und Partnern mit einem gelungenen Empfang in der
BKS Bank-Direktion in Wien. Das Trio „Wieder, Gansch und
Paul“ präsentierte sein jazziges und unterhaltsames
Musikprogramm.
Neujahrsauftakt der BKS Bank in Wien. V.l.n.r.: Musiker Leonhard Paul und Thomas Ganschl, Leiter der Direktion Wien-
Niederösterreich-Burgenland Diethmar Wölle und Anton Seebacher, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Musiker Albert Wieder, sowie Martin Gratzer, Leiter der Direktion Wien-Niederösterreich-Burgenland. Foto: Katharina Schiffl

Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer lies zur Begrüßung das Jahr kurz Revue passieren: „Unsere Investitionen in den Ausbau unserer Qualität, unseres digitalen Angebots sowie unseres Filialnetzes, machen sich bezahlt. Von Jänner bis September 2018 konnten wir in Österreich und auf unseren Auslandsmärkten ein beachtliches Neugeschäftsvolumen von rund 1,3 Mrd. EUR vergeben. Per Ende September wurden rund 170.000 Kunden betreut, das Kreditvolumen um 11,1 % gesteigert und zwei neue Filialen auf Basis eines neuen Filialkonzeptes eröffnet. Mit unserem neuen Firmenkundenportal „BizzNet“ haben wir einen
weiteren Meilensteine gesetzt“. Wien zählt zu den wichtigsten Wachstumsmärkten der BKS Bank, erst im Oktober eröffnete die neunte Filiale in Hernals

Voller positiver Stimmung schreitet die BKS Bank somit in das neue Jahr und hat sich wieder viel vorgenommen: „Wir werden unseren nachhaltigen Weg, auch im Produktbereich, konsequent fortsetzen“, unterstreicht Stockbauer. Die BKS Bank zählt aufgrund ihrer Zertifizierung durch die Ratingagentur ISS-oekom zu den nachhaltigsten
Banken der Welt.

Persönlich begrüßt wurden die Gäste auch von den Leitern der Direktion Wien-Niederösterreich-Burgenland, Anton Seebacher, Martin Gratzer sowie Diethmar Wölle. Die Jazzformation „Wieder, Gansch und Paul“ gab ihr Musikkabarett „Der Rosenkavalier und andere Pülcher“ zum Besten. Showbarkeeper Nino Drini verwöhnte die Gäste mit ausgezeichneten Cocktails.

Zu den zahlreichen Gästen zählten unter anderem: Thomas G. Winkler – Vorstandsvorsitzender der UBM Development AG, Walter Oblin – Finanzvorstand der Post AG, Klaus Mader – Vorstand der Schoeller – Bleckmann AG, Josef Kreuter von der Baumit-Guppe, Cornelius Grupp von der CAG-Holding, sowie Wolfgang Wrumnig – Finanzvorstand der
Siemens AG Österreich.