Am Samstag, den 12. Mai war es soweit: die Z-Awards der Joe Zawinul Foundation for Achievement (founded by Anthony Zawinul) und der Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen wurden im Porgy & Bess vergeben:

Im Rahmen der diesjährigen Z Award Show am 12. Mai im „Porgy & Bess“ wurde eine ganze Reihe von Awards verliehen, wobei der wichtigste, der Z Award, an den jungen Singer & Songwriter Frederic Lipgens aus der Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen vergeben wurde. Dem glücklichen Gewinner winke ein 2-wöchiger Musik- und Kulturaufenthalt in Los Angeles als Gast von Tony Zawinul.

Ein besonderes Highlight der Show war er erste Auftritt der eigens für diesen Event gegründeten „Zawinul Youth Jamband“ mit 12 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter zwischen 9 und 12 Jahren aus der Josef Matthias Hauer-Musikschule Wr. Neustadt, dem VMI (Vienna Music Institute) und der Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen, die unter dem frenetischen Jubel des Publikums 2 Kompositionen von Joe Zawinul performten.

Die Awards im Überblick:

  • The Austrian “Z” Award – Frederic Lipgens (Laudator Lukas Riehl/Gewinner 2017)
  • The US “Z” Award – Luis Kalil (brasilianischer Gitarrist, Laudator Miguel Kertsman)
  • The Spirit Award – Alina Bauer (Laudatorin Ulrike Ritzinger)
  • The Honorary Spirit Award – Dr. Georg Fraberger (Laudator Tony Zawinul)
  • Most Improved Award – Michael Horvath (Laudator Erich Zawinul)
  • The Music Educator Award – Raoul Herget (Laudator Andreas Trieber)
  • Special Recognition Award: Ulrike Ritzinger (ehemaliger Kultur Attache in Los Angeles bei der Österreichischen Botschaft, Laudator Tony Zawinul)
  • Lifetime Achivement Award – Prof. Marianne Mendt (Laudatoren Christoph Huber/Inhaber Porgy&Bess und Kathrin Beck/Schauspielerin und 5. der Olympischen Winterspiele in Calgary)

Fotos: Jürgen Hammerschmid