Eine glamouröse Wahl mit Emotionen und Botschaften Karalina Mörtl ist Miss Kärnten 2019. Die  größte Miss Kärnten Wahl seit Bestehen fand am 3. Mai im Casino Velden statt. Laura Nagele wird Vize-Miss und Viktoria Trettenbrein 3. Miss Kärnten.
3 Missen-Jahrgänge: Miss Kärnten 2017 Jasmin Wedenig, Miss Kärnten 2019 Karalina Mörtl, Miss Kärnten 2018 Johanna Zarka. Foto: Dieter Kulmer Photography

„Mit 18 Finalistinnen, der beindruckenden Kulisse im Casino Velden und unserem abwechslungsreichem Showprogramm freut es uns sehr, dass wir heute zur bisher größten Miss Kärnten Wahl einladen dürfen“, so das Veranstalter-Paar Janin Baumann und Christoph Überbacher bei Ihrer Begrüßung im ausverkauften Casineum.

Highlights des Abends

Janin Baumann, die an diesem Abend auf ihre blonde Perücke verzichtete, sorgte mit ihrer Alopezie bedingten Glatze auch optisch gleich für den ersten Hingucker des Abends und setzte ein klares Zeichen, dass gängige Schönheitsideale ausgedient haben und Frau zu sich und ihren vermeintlichen Schönheitsfehlern stehen soll.

Casino Vermarkter Hannes Markowitz, die Veranstalter Christoph Überbacher und
Janin Baumnann, Casino Direktor Paul Vogel. Foto: Dieter Kulmer Photography

Die Veranstaltung im ausverkauften Casineum begann dann für die geladenen VIP-Gäste mit einem kulinarischen Höhenflug aus der Cuisino Küche und der Präsentation des neuen „Missen Mobils“, das die frischgewählte Miss Kärnten 2019 vom Autohaus Kia Sintschnig für ein Jahr lang zur Verfügung gestellt wird.

Anschließend moderierte TV-Star Silvia Schneider nach einer bombastischen Licht und Tonshow des Casinos um 20.30 Uhr die große Show im Casineum am See an. Weiter ging es mit einer schwungvollen Tanzeinlage von „WomenArt“ die das Publikum schon zu Beginn einheizte und für Stimmung sorgte.

Im ersten Durchgang präsentierten sich die Kandidatinnen in frecher Mode von der Kunststätte Klagenfurt, begleitet wurden Sie dabei von „Bro-Faction“ und dem Miss Austria Song „there she goes“. Im zweiten Wertungsdurchgang gaben sich die Finalistinnen casual mit Blue Jeans und Shirts des offiziellen Wellness-Partners der Miss Kärnten Corporation, der WELLCARD. 168 Punkte war die Höchstpunktzahl die im offenen Wertungsdurchgang erreicht werden konnte.  Karalina Mörtl und Laura Nagele galten mit 166 Punkten in der offenen Wertung schon zu diesem Zeitpunkt als deutliche Favoritinnen.

Hochkarätige Jury

Der hochkarätigen Jury rund um Instagram-Star Stephanie Davis, Villacher Vermarkter Andreas Sollbauer, City Arkaden Manager Ernst Hofbauer, Vorjahres-Miss Johannes Zarka, Beauty-Doc Peter Durnig, Edelstein Experte Johannes Kranzelbinder, Woche Regionalleiter Daniel Klier, Agentur-Boss Johannes Moser, Monat Chefredakteurin Daniela Hofer, Casino Direktor Paul Vogel, Thermenchecker Sandro Slamanig von Wellcard, Fotografin Anja Koppitsch, Mobilitätspartner Martin Sintschnig sowie Cambio Geschäftsführerin Claudia Kriechbaumer fiel die Entscheidung  um Platz 3, 4 und 5 sichtlich schwer und es kam durch Punktegleichheit sogar zu einem Stechen.

Die Top 5: Renate Pichler, Laura Nagele, Karalina Mörtl, Katrin Tschemer sowie Viktoria Trettenbrein (vlnr) in Outfits von Emel Gloss. Foto: Dieter Kulmer Photography

Schließlich freuten sich Karalina Mörtl, Laura Nagele, Viktoria Trettenbrein, Katrin Tschemer und Renate Pichler über den Einzug in den Finaldurchgang. Nur knapp verpasst hat den Einzug ins 5er Finale Bernadette de Roja, die trotz körperlicher Beeinträchtigung eine fulminanten Auftritt hinlegte und vom versammelten Publikum mit Standing Ovations verabschiedet wurde. „Auch wenn es für Berni nicht bis zur Krone gereicht hat, auch hier wurde ein Zeichen gesetzt! Aus dem Rollstuhl auf den Laufsteg, warum denn nicht! Verfolge deine Träume und Ziele, geht nicht gibt es nicht. Das war eine tolle Message. Wir werden von Berni sicher noch viel hören, denn in so jungen Jahren eine so tolle und starke Vorbildfunktion einzunehmen ist beachtlich und da braucht sie keine Schärpe – für uns ist sie sowieso ein SUPERSTAR! Wir freuen uns auf das Shooting mit Stardesigner La Hong welches er ihr als Sonderpreis noch mitteilte“ schwärmt Missen-Mami Baumann.

Wahl der Miss Kärnten

Zum glamourösen Abschluss der außergewöhnlichen Show trugen die Top 5 die brandneue und atemberaubende Kollektion von Influencerin und Neo-Designerin Emel Gloss.

Schlussendlich wurde die 20-jährige Studentin Karalina Mörtl aus Poggersdorf zur Miss Kärnten 2019 gekürt. Gefolgt von der 19-jährigen Klagenfurter Schülerin Laura Nagele sowie der 19-jährigen Trainerin Viktoria Trettenbrein aus Wolfsberg.

Miss Kärnten 2019 Karalina Mörtl im Outfit von Emel Gloss. Foto: Dieter Kulmer Photography

„Casino und Misswahlen haben eine lange Tradition und ich durfte schon sehr viele Bundesland -aber auch Miss Austria Wahlen erleben. Jedoch war keine Wahl so beeindruckend wie diese. Vom Anfang bis zum Ende eine rundum gelungene Veranstaltung mit viel Herz und Emotionen“ freut sich Casino Direktor Paul Vogel.

Im Anschluss an das Beauty-Spektakel im Casineum feierten alle Finalistinnen noch ganz ohne „Zickenkrieg“ bei ausgelassener Stimmung im GIG-Club Velden, wo die Gastro-Profis Rene Schoas und Christian Aigner zur offiziellen „Missen Party“ einluden.

Auf die Miss Kärnten 2019 und Ihre Vize warten jetzt zahlreiche spannende Termine, Fotoshootings und VIP-Events wie beispielsweise die Fête Blanche, die große Wörthersee-Modeschau  im neuen Beachclub „Electric Garden“ und natürlich das Miss Austria Finale am 6. Juni in Wels.