Am 16. Mai 2018 feierte die erstklassige Event-Reihe „Inspiration Night“ ihre Premiere im Casino Velden! Im archetektonisch reizvollen Ambiente konnten sich rund 120 Gäste von international gebuchten Experten inspirieren lassen.

Marketingchef Casino Velden Hannes Markowitz mit Martina Kapral

Ganz nach dem Motto möglichst viele Impulse in wenig Zeit zu vermitteln, standen an dem Abend fünf hochkarätige Speaker auf der Bühne, um das Publikum mit ihren bewegenden Vorträgen nicht nur zu inspirieren, sondern auch zu berühren. In je 20 Minuten erzählten die Top-Referenten ihre persönlichen Geschichten verpackt zu spannenden Keynotes – „Story-Telling“ auf höchstem Niveau hat althergebrachte Sichtweisen verändert, um für Führungskräfte und MitarbeiterInnen ein neues Motivations-Potential zu schaffen, aus denen sie gemeinsam profitieren können.

5 internationale Top-Referenten erzählen ihre persönlichen Erfolgsgeschichten
Die unterhaltsamen Impulsvorträge kamen von Ali Mahlodji, Watchado-Gründer und Potential-Entfalter; Gregor Fauma, Verhaltensforscher und Evolutionsbiologe; Frederik Malsy, Inspirations- und Improvisationsexperte; Oskar Kern, Briefträgerkind und Manager mit Herz und Hirn und Ronald Hanisch, Projekt-Doctor und Team-Leader. Durch den Abend führte eine Dame: die charmante Mutmacherin und Agenturchefin der Potential AG, Martina Kapral.

Positives Feedback der Gäste
Direkte Anfragen und Angebote an die Speaker und die Veranstalter wurden bereits nach der Inspiration Night getätigt, auch das erste Feedback klingt sehr vielversprechend: „Das war eine super Veranstaltung mit sehr tollen und inspirierenden Vorträgen – ich bin schon gespannt, was da noch alles Tolles kommt“, so ein Gast der Inspiration Night.

Das Casino Velden war mit seiner Architektur der ideale Raum für die inspirierenden Vortragenden. Dort konnten Gedanken angestoßen und geordnet, sowie geheime Wünsche auf eine Reise geschickt werden. Vielleicht startet diese Reise nicht sofort, doch sollten die Besucher auf den ersten Schritt begleitet werden, mit dem jede persönliche Reise und damit auch jede Veränderung beginnt. Denn wie auch der chinesische Philosoph Laotse schon sagte: Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.