Insgesamt 21 Medaillen für das Team Austria bei den EuroSkills 2018


Bozena Turopoljac gewann bei den Berufseuropameisterschaften in Budapest im Bewerb Mode Technologie Bronze. Insgesamt eroberte Österreichs Team 21 Medaillen.
Bozena Turopoljac aus Villach (Atelier Haberl/Klagenfurt) holte bei EuroSkills in Budapest im Teambewerb Mode Technologie gemeinsam mit der Steirerin Maria Jöbstl die Bronzemedaille. Zudem darf sich Kärnten über ein Medallion for Excellence (Leistungsdiplom mit über 700 von 800 möglichen Punkten) freuen. Dieses nahm Alina Waltl (Beautyfarm Landhaus Servus/Velden) im Bewerb Schönheitspflege mit nach Hause an den Wörthersee.

Insgesamt holte das Team Austria in Budapest großartige 21 Medaillen. 43 Fachkräfte eroberten vier Gold-, 14 Silber- und drei Bronzemedaillen. Zudem gingen neun Medallions for Excellence an Österreich, somit ist das Team Austria ist Vize-Europameister hinter Russland und beste EU-Nation.

Mahrer: „Team hat sensationelle Leistung abgeliefert“

„Die Erwartungshaltung war nach den exzellenten Ergebnissen der vergangenen Jahre enorm. Aber unser Team hat dem großen Druck standgehalten und bei den Wettbewerben eine sensationelle Leistung abgeliefert. Unsere Top-Fachkräfte haben wieder einmal bewiesen, dass Österreichs duales Bildungssystem, die Berufsbildenden Schulen und die Ausbildungsbetriebe leistungs- und zukunftsfähig sind. Ich bin sehr stolz auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer “, freut sich Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Schultz: „Volle Kraft Richtung Graz 2020“

„Eine beeindruckende Leistung unserer Fachkräfte, die ohne die gute Vorbereitung und die Unterstützung unserer Expertinnen und Experten sowie der ausbildenden Betriebe und Schulen nicht möglich gewesen wäre. Bei diesen möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders bedanken“, sagt Martha Schultz, Vizepräsidentin der WKÖ, und blickt bereits auf die Heimeuropameisterschaften in Graz. „Ab sofort widmen wir uns mit voller Kraft der Vorbereitung auf EuroSkills 2020 in Graz“.

Empfang: Emotionale Rückkehr in die WKO

Wir wollen an dieser Stelle auf die Rückkehr des Team Austria hinweisen: Erleben Sie die emotionalen Momente der Heimkehr – gemeinsam mit WKÖ-Präsident Harald Mahrer – beim Empfang des gesamten Teams am Montag, 1. Oktober 2018, 12:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien.
Um Anmeldung wird gebeten unter: philipp.schneider@minc.at

Weitere Informationen zu den Berufswettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene finden Sie auf:
 Webseite unter www.skillsaustria.at sowie
 Facebook unter www.facebook.com/skillsaustria/ oder
 Twitter unter https://twitter.com/skills_austria