Zwei Wochen nach dem 40-jährigen Schaffelbad-Jubiläum wurde der neue Gästerekord gefeiert.

Familie Eigler mit Thermen Maskottchen Otto und Prokuristin Doris Fritz. Foto: Therme LoipersdorfTherme

Ein lauter Knall, ein kurzer Schreck und eine große Überraschung, so begann der Thermentag einer Familie aus Zeltweg am Freitag, dem 27. Juli. Gemeinsam mit Antenne Steiermark wurde der wichtige Gast von mehreren Thermenvertretern bereits erwartet. Als der glückliche Gewinner feststand, war die Aufregung groß – zwar nicht mit Pauken und Trompeten, aber immerhin mit Tröten, Konfettikanonen und unter allgemeinem Gejubel wurde der Rekordgast begrüßt. Er konnte sich über eine Loipersdorf-Jahreskarte, zwei Flaschen Thermenwein und einen Strauß Blumen freuen.

40 Jahre und über 20 Millionen
Fünf mal 20 hintereinander ergibt eine Zahl, die gar nicht so einfach auszusprechen ist. Bei über 20 Millionen Gästen, könnte man auch sagen, dass ganz Österreich bereits zweieinhalb Mal in der Therme Loipersdorf war. Diese beeindruckende Summe ließ selbst den 34-jährigen Steirer staunen, der auch diesmal wieder zum richtigen Zeitung am richtigen Ort war. „Ich habe bereits letztes Jahr einen freien Eintritt in die Therme gewonnen, ich bin wohl ein Glückspilz“, so der strahlende Zeltweger.

Für Thermen-Geschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini war dieser Tag ebenfalls ein wichtiges Ereignis. „Derartige Jubiläen sind für mich immer ein Ansporn engagiert weiterzuarbeiten, denn die nächsten 20 Millionen kommen nicht ohne die Zusammenarbeit eines motivierten Teams“, ist sich der Thermenchef sicher. Das nächste Jubiläum kommt bestimmt.