Der kulinarische Hotspot am Wörthersee, das 3 Hauben gekrönte SEE RESTAURANT SAAG, war Schauplatz des wohl elitärsten Events der Fête Blanche. Das Wetter hielt im Gegensatz zum Vortag und so konnte die wunderschöne Terrasse am See vol ausgenützt werden.

v.l.n.r Hubert Wallner, Bettina Assinger, Gregor Glanz. Foto: Walter Szalay

Und wiederum ist es 3 Hauben Koch und  Patron HUBERT WALLNER gelungen, seine Gäste  mit einem grandiosen 5 Gang Menü und einem exquisiten Musikprogramm bei der Fete Blanche DeLuxe zu begeistern. Erneut waren auch  PORSCHE AUSTRIA  mit dem  Porsche Flying Showroom Partner des Galadinners. Für Autofans standen ein Hybrid Porsche Panamera 4e und ein 911c3 Coupe zum Probefahren bereit, ganz mutige wagten sich auf die Rennstrecke im Porsche G3 Simulator, der eigens aus Salzburg nach Bad Saag gebracht worden war.

G. Glanz, Jengis, Porsche Bar. Foto: Walter Szalay

Zum von der Champagnermarke PERRIER JOUET ausgerichteten Cocktali verzauberte Saxofonist JENGIS die Gäste mit stylischen Sounds und stimmte auf den Abend ein und auch GREGOR GLANZ ließ es sich nicht nehmen, einen kleinen Vorgeschmack auf seine nach dem Essen geplante Show zu geben. Auch die Porsche Kaffeebar von SCHÄRF erfreuten sich regen Zuspruchs, wie auch die Gin Bar von REISETBAUER und der von FALSTAFF gesponserte Tequila.

Hans-Peter und Peter Spak, Porsche Simulator. Foto: Walter Szalay

Beim Dinner übertraf sich denn Hubert Wallner wieder einmal selbst und sorgte für Geschmacks Explosionen in den Gaumen der Gäste: Zur Vorspeise gab es Wagyu Beef mit Beluga Kaviar, gefolgt von Jakobsmuschel mit Variationen von Blumenkohl, dann durften sich die Gäste den Bretonischen Hummer auf der Zunge zergehen lassen und zum Hauptgang gab es köstlichen Michkalbsrücken mit Wurzelgemüse. Abgerundet wurde das Menü vom Zotter weisse Schokolade Dessert und Hubert Wallners berühmten, hausgemachten Petit Fours. Die von dem schon ausgezeichneten Chef Sommelier MARTIN KERN ausgewählten Weine der besten österreichischen Winzer trugen auch maßgeblich zum kulinarischen Erfolg dieses Abends bei.

Selfie Glanz, Hentze, Jengis. Foto: Walter Szalay

Als weiteren Programmpunkt gab es beim Dinner eine Modeschau von Designerin DALI OLESCHKO, die Modelle aus ihrer aktuellen Sommerkollektion präsentierte. Auch die großzügigen Give Aways wurden von der Designerin entworfen und produziert.

Sabine Spögler, Veith Moser, Dali Oleschko. Foto Walter Szalay

Beobachtet wurden an diesem Abend auch Bettina Assinger und Veith Moser, die ja im letzten Jahr noch gemeinsam da gewesen waren. Diesmal in unterschiedlichen Freundeskreisen, doch die Beiden gingen entspannt mit einander um und alles war gut.

Als dann noch Star Entertainer GREGOR GLANZ zum Digestif  seine Las Vegas Show präsentierte, war der Erfolg dieses Abends garantiert und die Stimmung am Höhepunkt. Kein Wunder, dass nach diesen Genüssen die Gäste nachher in der Bar kräftig abtanzten.

Die kulinarischen Genüsse ließen sich auch Peter Spak (Fa. Spak) mit Peter Spak jr. (Hink Pasteten), Chopard Geschäftsführer Thomas Kolbmüller, Chirurg Veith Moser, Bettina Assinger und zahlreiche Stammgäste und Fans des Hauses munden  und feierten noch weiter „ganz in weiss“.

„Das letzte Jahr hat mir einige Schwierigkeiten beschert, aber so ein großartiger Abend mit zufriedenen Gästen wiegt das wieder auf! Auch die Künstler des heutigen Abends haben unsere Fete Blanche DeLuxe wieder zu einem besonderen Ereignis gemacht“ zog Hubert Wallner sein Resümee des Abends und Gregor Glanz bestätigte: „Ich liebe den Wörthersee und freue mich immer, wenn ich hier singen kann“.