Zahlreiche FreundInnen und WegbegleiterInnen kamen, um Neo Autorin Angelika Spiehs anlässlich der Präsentation ihrer Biografie die Ehre zu erweisen und das wunderschöne Schloss Maria Loretto war bei strahlendem Wetter der würdige Rahmen für die Veranstaltung.

v.l.n.r. Angelika und Karl Spiehs, Marion Mitterhammer. Foto: studiohorst
Präsentation der Biografie von Angelika Spiehs

LISA Film Geschäftsführer Michael Kraiger begrüßte im Namen seiner Firma als Verleger die Gäste und wies auch darauf hin, dass Angelika Spiehs den Reinerlös des Buchverkaufs an den Verein „4 Pfoten“ spenden würde. Zu diesem Zweck gab es am Büchertisch auch eine Spendenbox, die sich ordentlich füllte. Letztlich freute sich Angelika über fast 1000 Euro!

Familie Spiehs

Entertainer JENGIS sang gleich zu Beginn Angelikas Lieblingslied, „Green Green Grass of Home“. Das war eine große Überraschung für sie und dementsprechend war sie auch gerührt. In der Folge begeisterte er noch mit einem italienischen Song in Erinnerung an den guten Freund Franco Adolfo und natürlich durfte zum Schluss auch ein Udo Jürgens Medley nicht fehlen.

A. Spiehs, R. Wlaschek, S. Retzer und Twiggy

Marika Lichter führte als Freundin der Familie durch diese Mittagsstunde und bat  Angeika Spiehs und ihrem Autor Arno Wiedergut, der die Biografie nach Gesprächen mit Angelika Spiehs zu Papier brachte, zum Interview auf die Bühne.

Lesung von Marion Mitterhammer

Marion Mitterhammer bezauberte mit ihrer Lesung einiger Passagen aus dem Buch und meinte: „Ich bin sehr gerne dieser Einladung gefolgt, Angelika Spiehs war immer eine besondere Frau für mich, deswegen bin ich auch da.“ Die viel beschäftigte Schauspielerin nahm sich die Zeit, obwohl sie  in zwei Wochen mit ihrem neuen Film „Loibner“ beim Arthouse Festival Premiere feiert. Demnächst wird sie  im ORF in einem „Prag Krimi“ und in den „Cop Stories“ zu sehen sein.

Ingrid Flick, Arno Wiedergut, S. Retzer

Angelika Spiehs bedankte sich bei allen, die gekommen waren und meinte auf die Frage, wie lange sie denn für ihre Erinnerungen gebraucht hätte, lachend:“ Der Sommer war heiß, wir haben da immer ein Gläschen Sekt mit vielen Eiswürfeln getrunken und dann ging die Arbeit ganz schnell voran“. Und weiter: “Ich bin ein Sonntagskind, weil an einem Sonntag geboren. Aber auch sonst habe ich sehr viel Glück in meinem Leben gehabt und dafür bin ich dankbar“.

M. Lichter, M. Mitterhammer, S. Retzer

Den Ausklang fand der Vormittag dann bei einem Mittagessen im Restaurant Maria Loretto. Dort konnten die Gäste im Sonnenschein noch auf der Terrasse sitzen.

Mit dabei waren: Die Schauspielerinnen Anja Kruse und Heidelinde Weis, Otto und Shirley Retzer, Wörtherseee Grand Damen Riki Wlaschek, Ingrid Flick und Inge Unzeitig, Claudia Haider, MONAfilm Produzent und Spiehs Enkel Thomas Hroch mit Gattin Andrea, Patrizia Ambrozy und natürlich der gesamte Familienclan der Großfamilie Spiehs!