Das Business Frauen Center – women for a sustainable future – feierte gemeinsam mit BFC Membern und KooperationspartnerInnen in der BKS Bank den 18. BFC Geburtstag.

Ganz im Zeichen von BE PART OF IT, diskutierten die Expertinnen, Lisa-Marie Fassl (Female Founders), Evgeniia Filippova, MSc. (Forschungsinstitut für Kryptoökonomie), sowie auch Prim. Dr.in Karin Stengg D.O (la pura women`s health resort), über Frauengesundheit, Blockhain und Selbstständigkeit um bereit für eine spannende Zukunft zu sein.

v.l.n.r.: Sonja Binder, Daniela Stein, Karin Stengg, Barbara Haas, Lisa-Marie Fassl, Evgeniia Filippova, Isabella Hold. Foto: aufGESCHNAPPT.at
Das Resümee der 3 Expertinnen:

Dr.in Karin Stengg: „Frauen holen den Menschen in der Medizin anders ab als Männer. Empathie sowie Resilienz sind eine wichtige Stärke der Frauen. Denn die Zukunft wird eine personalisierte Medizin sein.“

Lisa-Marie Fassl motivierte alle Frauen mit: „Fake it and you become it. Seid mutiger und selbstbewusster um neue Dinge starten. Weiters braucht es Frauen, die in weibliche Startups investieren.

Evgeniia Filippova erklärte, dass Blockhain zukünftig ein gutes Tool für die Nachhaltigkeitsprobleme werden wird und sie erklärte dem Publikum genau was es mit Kryptoöknomie auf sich hat.

Den Abend moderierte Barbara Haas (Chefredakteurin der WIENERIN).
Stolz blickt die BFC Gründerin und Geschäftsführerin Mag.a Daniela Stein auf 18 Jahre Business Frauen Center zurück, denn das Business Frauen Center ist ein starkes Frauennetzwerk und ein zertifizierter Bildungsträger mit Top Weiterbildungsangeboten.

Unter den vielen interessierten TeilnehmerInnen

Mag.a Carmen Goby (Wirtschaftskammer Kärnten – Frau in der Wirtschaft), DI.in Petra Oberrauner (Vizebürgermeisterin Villach), sowie Mag.a Venus Sandra (KWF)