(von links): Prof. Johannes Heinrich (AAU), Gschöpf, Perner, Karner, Murko, Stabentheiner

Die Rechtsanwaltskammer für Kärnten lud bereits zum vierten Mal zum „Verkehrsrechtstag am See“, der heuer im Parkhotel in Pörtschach stattfand. Zum besonders aktuellen Thema „Haftungsfragen im Wintersport“ referierten der Leitende Staatsanwalt Johannes Stabentheiner vom Bundesministerium für Justiz, der Kärntner Rechtsanwalt und Sachverständige für Skiunfälle Marwin Gschöpf sowie Professor Ernst Karner von der Uni Wien. Für die Moderation der Veranstaltung war Professor Stefan Perner von der JKU Linz verantwortlich. „Wir sind stolz darauf, dass wir uns mit dem ‚Verkehrsrechtstag am See‘ bereits österreichweit profilieren konnten. Auch heuer war das Interesse wieder sehr groß“, betont Gernot Murko, Präsident der Rechtsanwaltskammer für Kärnten.