Mit der bereits traditionellen Nikoloaktion der Hofgreißlerei Wakoinig werden bäuerliche Familien, die unverschuldet in Not geraten, unterstützt.

ÖR Barbara Wakonig und Kärntner Raiffeisen Marketing-Geschäftsführerin Prok. Mag. Manuela Glaser bei der Scheckübergabe an Mag. Friederike Parz, der LK-Referatsleiterin LebensWirtschaft

Heuer wurden dabei rund 1.000 Euro gesammelt, die von den Kärntner Raiffeisenbanken verdoppelt wurden. Über das Projekt Lebensqualität Bauernhof kommt der Betrag einer Mölltaler Bauernfamilie zu Gute, die momentan besonders auf Hilfe angewiesen ist.
Zu helfen ist nur dann möglich, wenn engagierte Menschen dahinter stehen und gemeinsam anpacken. Familie Wakonig setzt hier schon seit Jahren mit den Kunden der Hofgreißlerei ein tatkräftiges Zeichen und die Kärntner Raiffeisenbanken sind hier seit Anbeginn als nachhaltiger Partner mit dabei.

ÖR Barbara Wakonig und Kärntner Raiffeisen Marketing-Geschäftsführerin Prok. Mag. Manuela Glaser freuen sich, den Spendenscheck an Mag. Friederike Parz, der Leiterin des LK-Referats LebensWirtschaft, übergeben zu können. Mit Geld kann man Schicksalsschläge nicht wegmachen, aber es tröstet, wenn Menschen einem in dieser schweren Zeit begleiten, gerade zu Weihnachten.