Am 23. September fand bereits zum zweiten Mal die MINX FASHION NIGHT in der zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Würzburger Residenz statt. Das Konzept der Gala ist einzigartig: eine gelungene Mischung aus exklusiven Fashion Shows, hochkarätigen Live-Music Acts und kulinarischem Gourmetmenu. Rund 400 Gäste erlebten einen unvergesslichen Abend mit viel Prominenz und großzügiger Charity in der restlos ausverkauften Residenz.

Groupshot with Albert Fortell, Barbara Wussow, Kerstin Linnartz, Alexandra Polzin, Christine Neubauer, Eva Lutz, Birgit Schrowange, Inger Nilsson, Luca Haenni, Tiffany Peach and Nicola Tiggeler during the Minx Fashion Night in favour of ‚Sauti Kuu‘ of Auma Obama at Wuerzburger Residenz on September 23, 2017 in Wuerzburg, Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images for Minx )

Glanzvoll eröffnet wurde die Gala von der bezaubernden Opernsängerin Nadja Michael. Mit viel Witz und Charme führte Schauspielerin und Moderatorin Désirée Nosbusch durch den Abend und brachte internationales Flair nach Würzburg. Bereits die erste Fashion Show der Gala war ein Highlight. Zahlreiche Prominente präsentierten die aktuelle Herbst-/Winterkollektion von MINX by Eva Lutz und machten den Laufsteg zur Bühne.

Dabei waren neben Christine Neubauer, Birgit Schrowange und Alexandra Polzin auch das Schauspieler Paar Barbara Wussow und Albert Fortell sowie Nicola Tiggeler mit ihrer Tochter Tiffany. Die allen als Pippi Langstrumpf bekannte Inger Nilsson hatte sichtlich Spaß auf dem Laufsteg und begeisterte mit ihrem Lachen. Nach einer spontanen Einlage des Kabarettisten Emil Steinberger folgten Auftritte des aktuellen Dance Dance Dance Stars Luca Hänni und des erfolgreichen Elektro-Pop Duos „Glasperlenspiel“, die ihren Sound zur Freude des Publikums unplugged performten. Die zweite Fashion Show des Abends zeigte der Multibrandstore HABAKUK mit abwechslungsreicher und tragbarer Mode für Damen und Herren. Schlagersänger Michael Holm stimmte das begeisterte Publikum mit seinen eingängigen Hits auf das nächste Highlight ein: die Topmodels Franziska Knuppe, Marie Amière, Kim Hnizdo und Luisa Hartema präsentierten mit weiteren Models unter dem einzigartigen Deckengemälde des venezianischen Malers Giovanni Battista Tiepolo die exklusiven Abendkleider von MINX. Eleganter Schmuck von Sponsor Bijou Brigitte ließ die Roben zusätzlich funkeln.

Das köstliche 5-Gänge-Menu von TV- und Sternekoch Benedikt Faust war ein Streifzug durch internationale Küchen und sorgte ebenfalls für Begeisterung und machte „einfach Freude beim Essen“, so die einhellige Meinung der Gäste. Im Mittelpunkt stand aber vor allem der gute Zweck. Schirmherrin Dr. Auma Obama war persönlich nach Würzburg gekommen, um über ihre Stiftung „Sauti Kuu“ zu sprechen, die bedürftigen Kindern und Jugendlichen in aller Welt eine bessere Zukunft verspricht. „Ich bin überwältigt, wie viele Gäste gekommen sind um mich und meine Stiftung zu unterstützen. Ich danke allen Prominenten, dass sie ihre Bekanntheit dafür einsetzen, Kindern und Jugendlichen eine Perspektive zu geben“ bedankte sich die sichtlich gerührte Auma Obama bei allen Teilnehmern und Gästen.

Insgesamt konnte ein Spendenscheck in Höhe von 75.000 Euro an ihre Stiftung
Sauti Kuu übergeben werden. Organisiert wurde die Gala erneut von Eva Lutz (MINX by Eva Lutz), Hanns Arnold (Multibrandstore HABAKUK) und Benjamin Rohde (CEO der Werbeagentur 3WM). Sie alle dankten natürlich auch den zahlreichen großen und kleinen Sponsoren, ohne die eine solche Gala nicht möglich gewesen wäre. Nach der Gala feierten die Gäste ausgelassen bei der Aftershow Party im Bürgerspital bis in die frühen Morgenstunden.

Photos by Franziska Krug/Getty Images for Minx