Roswitha & Helmut Bang vom Hotel Restaurant Glantalerhof

Wohlbekannt ist er – der Glantalerhof. Wussten Sie aber schon, dass dieser sich seit Oktober letzten Jahres, auch Hauben Lokal nennen darf? Der „Gault Millau 2017“ zeichnete das Restaurant, für dessen hervorragende Küche mit einer Haube aus. Geführt wird das Hotel und Restaurant von keinem Unbekannten. Seit über 10 Jahren betreibt Helmut Bang in Lebmach, bei Liebenfels den Glantalerhof. Zuvor hatte Bang, das bekannte „Alibi“, ein Bierlokal in St. Veit/Glan über. Herzstück des Glantalerhofs sind seine regionalen Kärntner Produkte und Schmankerln. Damit sind aber nicht nur Kärntner Käsnudel oder das gebackene Rehschnitzel gemeint, sondern in erster Linie die Gastgeberin selbst, Roswitha Bang.

Die „Rosi“ ist im Raum St. Veit und Umgebung ebenso bekannt, wie der Herzogsstuhl selbst. Nur mit dem Unterschied, dass man bei der „Rosi“ im Glantalerhof weitaus komfortabler weilt, als einst unsere Landesfürsten am steinernen Thron. Aufgehoben fühlt man sich als Gast aber wiederum, wie ein echter „Karantanen-Herzog“. Der Glantalerhof ist einTreffpunkt für alle – neben den Freunden von regionalen Kärntner Spezialitäten, gibt sich beim Glantalerhof auch regelmäßig die ländliche Prominenz ein Stelldichein. Stammgäste des Hauses sind u.a.: Jacques Lemans-Boss Alfred Riedl, Hirsch Servo-Vorstand Harald Kogler, der Liebenfelser Bürgermeister Klaus Köchl und Großagrarier Ferdinand Kermaier.

KÄRNTNERIN TIPP: Die ausgezeichneten Weine. Beim Glantalerhof kommen selbsternannte Sommeliers und echte Weinexperten auf Ihre Kosten.

HOTEL RESTAURANT GLANTALERHOF
Roswitha & Helmut Bang
Lebmach 16
9556 St. Veit/Glan
Österreich

Tel.: +43 4215 2440
Mail: office@glantalerhof.at
www.glantalerhof.at

Beitrag Felix Steiner